EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Unterkunft

Agriturismo "Zacisze" - Barbara Noszczyk


In der Nähe des Waldes. Vollpension. Hausfrau auf Anfrage backt Brot. Kinderspielplatz. Nach Vereinbarung können Sie Ihre Haustiere mitbringen und ein Zelt aufzustellen. Die Lage garantiert Ruhe und Frieden. Zu den Attraktionen gehören Wander-und Radwege Jurassic Hochburg, das Sammeln von Pilzen und Beeren, Lagerfeuer, und Pferdekutsche reiten auf Pferden.

Zimmer: 3 4-Bett-Zimmer mit Zustellbett und Zimmer 6-Bettzimmer mit Bad und Küche für die Gäste.
Standort
Straße Brzeziny 1
42-320 Niegowa
Niegowa
Krakau-Tschenstochauer Jura
auf dem Land
Allgemeine Informationen
: Agrotourismus
: fehlt
Kontakt
: 034 315 42 21
: 503 546 261
: noszczyk@turist.pl
: www.jura.turist.pl/brzeziny1
Übernachtungen
: 20
: 5
: Kinder, Gruppe
: englischsprachiger Guide, deutschsprachiger Guide
: Küche, Grillplatz, Feuerstelle, Stromanschluss, Dusche
: Wir akzeptieren Euro., Parkplatz
Konferenzsaal
: Ja
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na przygotowaną specjalnie dla dzieci audiowycieczkę od ruin zamku w Mirowie do zamku w Bobolicach!
Zapraszamy na audiowycieczkę od ruin zamku w Mirowie do zamku w Bobolicach!
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Kroczyce
Der in der malerischen Szenerie des Krakauer- Tschenstochauer Juragebietes gelegene Gasthof bietet Gerichte der altpoln... Mehr>>
Częstochowa
Das zweietagige Restaurant lockt mit selbst hergestelltem Bier und außergewöhnlicher Küche mit bereits kultig gewordenen... Mehr>>
Częstochowa
Das Restaurant befindet sich im direkten Stadtzentrum, in den historischen Kellerräumen des Tschenstochauer Rathauses.... Mehr>>
In der Nähe
Czatachowa
Im Dorf Czatachowa mitten des Krakau-Tschenstochauer Juras, in der Nähe des Hellen Berges haben einige Pauliner in den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhundertes das einsiedlerische Leben begonnen. Mit der Zeit wurde der Bereich der Einsiedelei des Heiligen Geistes mit der Steinmauer umgemauert. Mönche haben die kleine Steinkirche des Heiligen Geistes und die Holzkapelle des Hl. Antoni Pustelnik gebaut und sie haben in im Wald gelegten einfachen Häuschen gewohnt.
Łutowiec
Das eher nicht besonders auffallende Dorf Łutowiec (Lutowitz) (ehemalig auch Oltowiec oder Holtowiec genannt) ist ein altes Dorf, das zum ersten Mal Ende des 14.Jahrhunderts erwähnt wurde. Der hiesige mittelalterliche Wachturm, dessen Reste auf einem der Felsennasen erhalten geblieben sind, gehört zu den geheimnisvollsten Objekten solcher Art im Jura. Der Turm entstand allem Anschein nach im 14. Jahrhundert, er begann aber bedauerlicherweise bereits im nächsten Jahrhundert als leerstehendes Objekt zu verfallen.
Złoty Potok
Die sich in der Umgebung von Złoty Potok befindende frühmittelalterliche Ansiedlung Wały war eine mehrgliedrige Felsen- Hochland Burg, auf einer waldreichen-Felsenlandzunge, über dem Wiercica Tal platziert. Aus drei Vorburgen und einer stark eingedämmten Zentralburg bestehend, wurde sie vom 8. bis zum 12. Jahrhundert bewohnt. Unweit der hohe Dämme bildenden Ansiedlungsreste, verläuft der rot markierte Weg der Adlerneste.
Janów
Die Höhle befindet sich im Naturschutzgebiet „Ostrężnik”, am Fuß einer großen Felsensäule, am Gipfel welcher sich die Umrisse von dem mittelalterlichen Schloss befinden.
Mehr anzeigen
Übernachtungen
Trzebniów
Widok z okien to lasy i skały, na których uprawiana jest wspinaczka. W odległości 100m od domku mieści się boisko sportowe do piłki nożnej, siatkówki plażowej oraz plac zabaw dla dzieci. W promieniu 2 km znajdują się jaskinie : Wierna, Trzebniowska i Wiercica.
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>